Schlagwort: Sibillini

Wo Feen und Gnome leben: Der Zauberwald in Sefro

Wer meint, Kinder würden sich nur noch für Computer, Spielekonsolen und Handys interessieren, der wird sich wundern, wenn er mit ihnen in den “Bosco incantato”, den Zauberwald am Rande des Dorfes Sefro, geht. Kleinkinder wie Vorschulkinder sind immer noch von Gnomen und Feen fasziniert, genauso, wie wir es in unserer Kindheit waren. Die marchigianische Künstlerin..

Read more

Wanderung zum Pilato See (Lago di Pilato): Gletschersee mit skurrilem Bewohner

Ich esse ja für mein Leben gerne Shrimps. Aber der Chirocefalo ist eine Shrimps Art, die ich nie essen würde: denn sie ist einzigartig, 9 bis 12 mm groß, schwimmt immer mit dem Bauch nach oben und lebt ausschliesslich im Lago di Pilato (Pilato See) in den Marken, einem der wenigen natürlichen Gletscherseen südlich der..

Read more

Wanderung in der Gola dell’Infernaccio

In den Sommermonaten, wenn es sehr heiß ist, verlegt die Wandergruppe von Cupramontana gerne mal ihre Wanderung in die Berge und in schattigere Gegenden. Für die Wanderung zur Gola dell’Infernacciao (zu Deutsch etwa “Schlucht der kleinen Hölle”), bei der Isabelle und auch Otto, mein Mann, dabei waren, mußte vorher ein Picknick vorbereitet werden, denn mit..

Read more