Kategorie: Wanderungen

Tipp für den Spätsommer: Wandern durch die Verdicchio Weinberge

Früher war die Weinlese immer im Oktober, aber mit den immer wärmer werdenen Sommern reifen inzwischen die Trauben schneller, so dass der September der neue Oktober ist. Das wichtigste Weinfest der Marken am ersten Oktoberwochenende in Cupramontana kündigte früher immer den Beginn der Vendemmia (Weinlese) an, aber heutzutage ist es nun fast schon gegen Ende…

Read more

Entspannte Wanderung zur Einsiedlergrotte des Abts Petrus Damiani

Die Abtei Fonte Avellana nordwestlich von Sassoferrato: Hier ist Petrus Damiani von 1043 bis 1057 Prior. Von Papst Leo XII später zum Kirchenlehrer und damit quasi heilig gesprochen, arbeitet er zeitweilig sogar als Kardinal und wird von verschiedenen Päpsten häufig mit Spezialaufträgen bedacht. Er verabscheut aber den Prunk und die Ausschweifungen des Klerus derart, dass..

Read more

Sommerfrische in Poggio San Romualdo

Laura, meine Bloggerfreundin, erinnert sich an die Tage ihrer Kindheit, als sie mit ihrer Familie am Wochenende regelmäßig zum Picknick und Wandern in die Berge gefahren ist. Denn, so sagten sie, “es ist besser, die Kühle der Berge zu atmen, als an der Hitze am Meer zu sterben”. Der nächstgelegene Ort war Poggio San Romualdo,..

Read more

Picknick und Wanderung am Lago di Castreccioni

Wir lieben es, zu picknicken! Dazu braucht es in der einfachen Version gerade mal ein frisches Brot, ein bisschen Salami oder Käse, etwas Gemüse oder Obst und eine Flasche Wein. Darüber hinaus sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. In den Marken haben wir entdeckt, dass einige Restaurants Picknick-Körbe anbieten, die man dann auf dem Restaurant-Gelände..

Read more

Zwischen Ungeheuern und Wasserfällen: Wanderung “Li Vurgacci”

Wer eine einfach Wanderung sucht, für die man auch Kinder begeistern kann, dem empfehlen wir den Wanderweg “Li Vurgacci” (so etwas wie die “hässlichen Gesichter”). Der Weg beginnt in Pioraco, einer kleinen Gemeinde zwischen Camerino und San Severino Marche. Dieser Ort ist bereits seit der Bronzezeit, also irgendwann zwischen 2200 und 800 vor Christus, bewohnt,..

Read more

San Bartolo Regionalpark: Wanderung mit atemberaubend schönen Aussichten

Im Norden der Marken, an der Grenze zur Region Emilia Romagna, befindet sich der regionale Naturpark Monte San Bartolo. Er liegt an einer Steilküste der Adria zwischen Gabicce Mare und Pesaro und bietet herrliche Aussichten. Ein in den örtlichen Tourismus-Büros erhältlicher Wanderführer empfiehlt 5 ausgeschilderte Wanderungen. Mit-Bloggerin Isabelle entschied sich an einem strahlenden, sonnigen Wintertag,..

Read more