Kategorie: Orte

Cabernardi – Zentrum des Schwefelabbaus

Goldrausch in den Marken? Nein. Schwefelrausch! Die historische Schwefelmine Cabernardi bei Sassoferrato ist ein spannendes Ausflugsziel, das einem ein Stück marchigianischer Industriegeschichte näherbringt. Laura, Isabelle und ich hatten letztes Jahr einen fantastischen Nachmittag bei der Besichtigung des archäologischen Minenparks bei Cabernardi, unter sachkundiger und sehr empfehlenswerter Führung des Happennines Teams. Schon bei der Annäherung an..

Read more

Orange Flagge für Serra San Quirico

In Italien gibt es viele Auszeichnungen für besonders herausragende Orte, so zum Beispiel grüne Flaggen für Standorte mit besonders für Kinder geeignetem Ambiente und blaue für besonders schöne Strände mit sauberem Wasser und guter touristischer Infrastruktur. Aber es gibt auch eine Orange Flagge! Sie wird seit mehr als 20 Jahren vom Italienischen Touring Club für..

Read more

Wo Feen und Gnome leben: Der Zauberwald in Sefro

Wer meint, Kinder würden sich nur noch für Computer, Spielekonsolen und Handys interessieren, der wird sich wundern, wenn er mit ihnen in den “Bosco incantato”, den Zauberwald am Rande des Dorfes Sefro, geht. Kleinkinder wie Vorschulkinder sind immer noch von Gnomen und Feen fasziniert, genauso, wie wir es in unserer Kindheit waren. Die marchigianische Künstlerin..

Read more

Wandertipp zum Valentinstag: Die Höhle der Liebenden bei Torre di Palme

Schon wieder eine tragische Liebesgeschichte! Aber es ist ein sooo schöner und romantischer Ausflug zum Ort des Geschehens: Die “Grotta degli Amanti”, zu deutsch “die Höhle der Verliebten” zu besuchen, eignet sich nicht nur zum Valentinstag, es ist auch ein sehr angenehmer Spazierweg für den Sommer. Denn der Rundweg dorthin geht vom pittoresken Ort Torre..

Read more

Cupramontana in 24 Stunden

Was wäre mein Blog ohne einen Artikel über Cupramontana, der “Capitale del Verdicchio”, der Hauptstadt des berühmten Verdicchio-Weissweines. Hier haben wir unser Domizil aufgeschlagen, hier ist Mit-Bloggerin Laura geboren und hier lebt Mit-Bloggerin Isabelle seit 20 Jahren. Daher ist der Artikel etwas länger – aber gespickt mit vielen Insider-Tipps! 9:00 Uhr: Frühstück In der Bar..

Read more

Wo der Berg ins Meer fällt: Monte Conero

Wer im Sommer in die Marken kommt, hat die Qual der Wahl: Berge, Hügellandschaften, Höhlen, mittelalterliche Städtchen, römische und picenische Kultur, Kirchen, Museen oder auch Küste und Meer. Und in heutigem Artikel geht es um die Adria und einen Tipp für den nächsten Strandbesuch: Um den Monte Conero. Moment mal! Sprechen wir jetzt doch über..

Read more