Kategorie: Kultur - page 4

Die Chimären der Hügellandschaft – Ausstellung von Cristiano Dellabella

Cristiano Dellabella sammelt seit seiner frühen Kindheit alles Mögliche, was er in Bächen oder in der Natur findet: Steine, Blätter oder auch Metallgegenstände. Und eines haben alle Gegenstände gemeinsam: sie weisen immer eine besondere Form oder Struktur auf. Seine schier unerschöpfliche Kreativität hat er in der Vergangenheit bereits in seinen Gemälden, Gedichten und auch in..

Read more

Das Ecomuseum Villa Ficana bei Macerata

Bei Macerata gibt es ein Ecomuseum, das ein altes Arme-Leute Viertel aus dem 13. Jahrhundert, das aus Lehmbauten besteht, wieder zum Leben erweckt. Isabelle und ihr Mann Erik haben es dieses Jahr besucht und waren begeistert. Sie hatten nur zufällig in Facebook darüber gelesen und waren neugierig. So oft waren sie schon in Macerata gewesen..

Read more

Italienisches Feeling: Freilicht-Opern im Sferisterio in Macerata

Im Sommer finden in den Marken immer Freilicht-Opern im Sferisterio in Macerata statt. Sferi…. WAS? Das Sferisterio ist ein Gebäude, das 1823 vom Architekten Ireneo Aleandri entworfen wurde. Es diente zunächst als Stadium für das in der Gegend typische Ballspiel “Pallone a Bracciale”, bei dem die Bälle mit einem überdimensionalen Armreif gespielt werden. Bis 1920..

Read more

Papiermuseum in Fabriano und die älteste Papiermühle Europas

Fabriano in der Provinz Ancona ist eine sehenswerte Stadt mit einem sehr schönen Stadtkern – deshalb fahren wir öfter allein oder mit Gästen hin. Sie ist aber vor allem bekannt für ihre Papierherstellung. Obwohl sie eine Kleinstadt auf dem Lande ist, kennt sie jedes italienische Kind, denn FABRIANO steht in großen Buchstaben auf den Umschlägen..

Read more

Suasa – Ausgrabungen eines reichen, römischen Handelspostens

Zuletzt habe ich von Sassoferrato berichtet, wo früher der römische Ort Sentinum lag und wo 295 vor Christus die “Schlacht der Nationen” stattfand. In der Folge entstand der römische Handelsposten “Suasa”, über den ich hier berichten möchte. Doch zunächst ein kurzer Exkurs über Sentinum: 295 vor Christus wurde hier eine riesige Schlacht geschlagen, in der..

Read more

Urbino – perfekte Umgebung für mysteriöse Thriller

Urbino ist die Stadt, die an allem Schuld ist. Hier haben wir uns vor vielen vielen Jahren in die Marken verliebt. Die Stadt ist toll: ein mittelalterlicher Ort mit kleinen, verwinkelten Gäßchen, zugleich Universitätsstädtchen mit studentischem Charme, einem faszinierenden Dogenpalast, sehr gutem Essen in kleinen Restaurants und vor allem Heimat eines Künstlergenies: Der Maler Raffaello..

Read more