Ecco Le Marche

Kennst Du das kleinste Clownskostüm der Welt? Die Pappnase! Sobald Du eine anziehst, lachen Dich alle an. Also los: Schnapp Dir eine am Eingang von Monte San Giusto und tauche ein in die ausgelassene und fröhliche Stimmung des Clown & Clown Festivals.

Giulia…

Um ein Gefühl für die Atmosphäre dort zu bekommen, haben wir Giulia aka Clown Caramella interviewed. Sie ist Mitglied beim Verein “VIP Vallesina”, einem lokalen Ableger der “Rote-Nasen-Clowns” in Jesi. Zusammen mit etwa 60 weiteren freiwilligen Clowns, bringt Giulia Fröhlichkeit und Lachen an Krankenbetten, in Altersheime und zu Kindern und Schülern der Gegend.

Letztes Jahr war sie auf dem Clown & Clown Festival in Monte San Giusto und kann uns allen empfehlen: Laß das Kind in Dir raus und tauche in die bunte und ausgelassene Atmosphäre dieses zauberhaften kleinen Dorfes ein!

Das Festival wurde 2005 ins Leben gerufen und hatte sich zum Ziel gesetzt, der Figur des Clowns in allen Aspekten gerecht zu werden: vom Zirkusclown bis zum Straßenkünstler, vom Zauberclown bis zum Musikclown und schließlich hin zum sehr wichtigen Doktor-Clowns. Und um die Bedeutung des universellen, kommunikativen und therapeutischen Lachens hervorzuheben.

Natürlich ist das Festival für jeden offen, nicht nur für Clowns. Das ganze Dorf ist mit dabei und das merkt man schon bei den ersten Schritten in den Ort hinein: Überall, vom Park bis hin zum Kirchturm wurden von den Einwohnern schöne und bunte Dekorationen angebracht.

Neben den liebevollen Dekorationen gibt es natürlich auch Vorführungen und Workshops und eine Reality-Show, den “Clown Factor”. Straßenkünstler und internationale Clown-Künstler kommen jedes Jahr zum Festival vorbei.

Dieses Jahr, im Jahr 2020, ist die Organisation wegen Corona natürlich etwas schwieriger geworden, aber trotzdem sieht man rote Pappnasen überall in Monte San Giusto herumlaufen. Das Festival findet immer am ersten Wochenende im Oktober statt und wird auch dieses Jahr wieder Shows und Veranstaltungen bieten, natürlich mit entsprechenden Abstands- und Hygienemaßnahmen. So muß man sich zunächst anmelden, um eine Veranstaltung zu besuchen (die meisten Tickets kosten symbolische 2 EUR bei Ciaotickets). Aber es werden dieses Jahr auch einige online-Veranstaltungen geboten, um mehr Leuten die Möglichkeit der Teilnahme zu geben. Hier die Webseite der Veranstalter, wo man Programm und Anmeldung findet.

Das Festival ist natürlich nur eine Gelegenheit, sich in Workshops und Spielen zu engagieren. Eine andere ist der “Red Nose Day” (GNR, Giornata del Naso Rosso) am 11. Oktober. Unser Clown Caramella (Giulia) ist besonders stolz darauf, dort die letzten Jahre immer dabeigewesen zu sein. Auch hier können Kinder spielen, Erwachsene herumalbern und auch hier wird jeder ein ansteckendes Lächeln auf den Lippen haben. Neben dem Programm gibt es eine Lotterie, um für die karitative Clownsvereinigung Geld zu sammeln. Bei Interesse, am besten mal auf die Clown-Therapie Webseite der VIP Vallesina Gruppe oder die Facebook-Veranstaltungs-Seite schauen!

Wir müssen uns ein bißchen ähneln, um uns gegenseitig zu verstehen, aber wir müssen verschieden sein, um uns gegenseitig zu lieben.

Man sagt, ehrenamtliche Arbeit ist etwas, was man macht, um anderen zu helfen, aber, so sagt Giulia: “diese 5 Minuten, in denen Du anderen hilfst, die helfen Dir selbst mehr als anderen”. Diesen Geist kann man auch in der Atmosphäre vom Clown&Clown Festival in Monte San Giusto spüren, indem man dort einfach mal durch die Straßen flaniert.

Kategorien: für Kids

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.