Monat: Juli 2019

Passatelli von Nonna Franca

In den meisten marchigianischen Familien gibt es neben der Mutter, die sehr gut kocht, mit etwas Glück auch noch eine Nonna (Oma), die ein großes kulinarisches Wissen besitzt. „La cucina della Nonna„ (die „Küche der Oma„) ist Wohlfühlessen nach alten, hunderte Male erprobten Rezepten. Italiener assoziieren damit häufig die gemeinsamen Mahlzeiten in der Familie, zumeist..

Read more

Pesce Azzurro – Fast Food à la Marken

Wie sieht Fast Food aus, wenn man das die Italiener machen lässt: In dem Land, in dem „Slow Food“ als Gegenbewegung zum weltweiten Fastfood Trend erfunden wurde, da kann man natürlich kein banales Fastfood anbieten. Hier ist die Erfolgsgeschichte von der Fisch Fastfood Kette „Pesce Azzurro“, die in Fano, einem Küstenort der Region Marken, begonnen..

Read more

Wir sind jetzt Botschafter (Ambassador) der Marken!

Wow, das war eine tolle E-Mail, die wir kürzlich vom Social Media-Team der Region Marken erhalten haben: Liebe Laura, Wir haben uns im Team über Ihren Blog beraten, insbesondere in Bezug auf die Qualität und Konsistenz Ihrer Inhalte und die regelmäßige Teilnahme an den von uns organisierten Veranstaltungen. Wir freuen uns daher, Sie in unsere..

Read more

Plastikmüll vermeiden – das Wasserhaus (Casa dell´Acqua) in Cupramontana

Ich finde das deutsche Pfandflaschen-System super. Also das Mehrweg-Pfandflaschen-System. Aber was die Vermeidung von Plastikwasserflaschen angeht, haben uns die Italiener klar überholt: Lange Zeit schienen mir die Supermärkte in Italien übervoll mit Plastikwasserflaschen, die die Leute in großen Mengen aus den Läden abschleppten, einen Berg von Plastik-Müll verursachend. Aber seit es vielerorts die Wasserhäuser, die..

Read more

Tartaday – Meeresschildkröten im Naturpark Monte Conero aus nächster Nähe erleben

In der Adria leben Meeresschildkröten (lateinisch: Caretta Caretta), die unter idealen Bedingungen bis zu 80 Jahre alt werden können. Leider erreichen viele dieses Alter nicht, weil sie sich in Fischernetzen verfangen, sich an Bootsschrauben verletzen oder krank werden. Oder sie verwechseln im Meer treibende Plastiktüten mit ihrer Lieblingsspeise, Quallen, versuchen sie zu fressen und erkranken..

Read more